Welcome!

Search Authors: PR.com Newswire, Kevin Benedict

News Feed Item

Gulfsat Madagascar wählt O3b Networks zur Bereitstellung von erschwinglichen Hochgeschwindigkeits-Breitbanddiensten in ganz Madagaskar

O3b Networks meldete heute, dass der führende Telekommunikationsanbieter Gulfsat Madagascar einen langfristigen Kapazitätsvertrag unterzeichnet hat, um satellitengestützte Hochgeschwindigkeits-Breitband- und Telefoniedienste in allen Teilen der Inselnation Madagaskar bereitzustellen.

Indem Gulfsat Madagascar die einzigartigen Wettbewerbsvorteile der MEO-Satellitenflotte (Medium Erath Orbit, mittlere Erdumlaufbahn) von O3b nutzt, kann das Unternehmen den Einwohnern und Firmen der viertgrößten Insel der Welt ein neues Niveau von Breitbandlösungen zur Verfügung stellen, welche die Übertragungsgeschwindigkeit von Glasfasernetzen mit der Reichweite und Zuverlässigkeit von Satelliten vereinigen. Die von O3b gelieferte Konnektivität bietet den Nutzergemeinden neue Handlungsspielräume mit beispiellos niedrigen Latenzzeiten (unter 150 Millisekunden), unbegrenzter, erschwinglicher Bandbreite und konkurrenzlos niedrigen Betriebskosten.

Die vor der Südostküste Afrikas gelegene Insel Madagaskar wird von Untersee-Glasfaserkabeln versorgt, aber Gulfsat sieht bedeutende Vorteile in der Erschwinglichkeit und Robustheit, welche die Ka-Band-Satellitenlösungen von O3b auszeichnen.

„Zusammen mit O3b Networks ist Gulfsat gut positioniert, eine breite Palette von Breitband-, Telefonie- und Datenübertragungsdiensten mit der Geschwindigkeit und Kostenwirksamkeit von Glasfasernetzen sowie der hohen Verfügbarkeit und Widerstandsfähigkeit von Satelliten bereitzustellen“, sagte Damien de Lamberterie, General Manager, Gulfsat Madagascar. „Gulfsat wird dieses Erfolgsrezept in ganz Madagaskar nutzen, wo die Verbraucher wie auch die Unternehmen seit Jahren auf eine erschwingliche Hochgeschwindigkeitslösung mit niedriger Latenz gewartet haben.“

„Gulfsat ist ein echtes Innovationsunternehmen, das bereits unter der Marke Blueline Triple-Play-Services in Madagaskar anbietet. O3b ist stolz, diesen führenden afrikanischen Telekommunikationsbetreiber in die Lage zu versetzen, seine Vision zu realisieren und das komplette Potenzial der Region mittels erschwinglicher Hochgeschwindigkeits-Breitbandangebote freizusetzen“, erklärte Omar Trujillo, O3b Networks, VP Africa & Latam. „Die Allianz zwischen O3b und Gulfsat eliminiert die technischen Einschränkungen und die hohen Kosten, welche Internetzugangsanbieter in ganz Afrika seit Jahren frustrieren. Gulfsat beschreitet wieder einmal neue Wege in seinem Bestreben, eine bessere Interneterfahrung fü alle zu schaffen.“

Über Gulfsat Madagascar

Seit seiner Gründung im Jahr 1997 erfüllt Gulfsat Madagascar eine Pionierrolle in der Bereitstellung von Internetzugangslösungen, Datenübertragungssystemen und Netzwerken in Madagaskar und der Region des indischen Ozeans. Gulfsat gilt als ein Branchenführer in der Einrichtung und dem Betrieb kabelloser Netze mit modernsten Technologien für eine breite Palette von Verbindungsangeboten, einschließlich VSAT-Telefonie und Wimax.

Über O3b Networks Ltd.

O3b Networks ist dabei, einen neuen satellitenbasierten, globalen Internet-Backbone mit Glasfaserqualität für Telekommunikationsbetreiber und Internetdienstanbieter (ISPs) in aufstrebenden Märkten aufzubauen. Mit seinem Netzsystem wird O3b eine Kombination aus globaler Reichweite und der Geschwindigkeit eines Glasfasernetzes schaffen. Durch Investitionen und betriebliche Unterstützung von SES, Google Inc., Liberty Global, Inc., HSBC Principal Investments, Northbridge Venture Partners und Allen & Company wird das System von O3b Telekommunikationsanbietern und ISPs eine kostengünstige Hochgeschwindigkeitsalternative für die Anbindung ihrer 3G-, WiMAX- und Festnetze an den Rest der Welt ermöglichen. Dadurch werden Milliarden von Privatkunden und Unternehmen in mehr als 150 Ländern von schnellen Internetverbindungen für Bildungseinrichtungen, medizinische Zentren und gewerbliche Anwendungen profitieren können. O3b Networks hat seinen Hauptsitz in St. John auf der Kanalinsel Jersey.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

More Stories By Business Wire

Copyright © 2009 Business Wire. All rights reserved. Republication or redistribution of Business Wire content is expressly prohibited without the prior written consent of Business Wire. Business Wire shall not be liable for any errors or delays in the content, or for any actions taken in reliance thereon.